L.U.S.T :: Organisationsaufstellung und Beratung in Nürnberg

Organisationsaufstellung

Wollen Sie sich ein Bild von Ihrer Organisation machen?

… dadurch ein Problem in Ihrem Betrieb elegant und schnell erkennen?

Möchten Sie dieses Bild an Ort und Stelle zu einem Lösungsbild verändern
und daraus Handlungen ableiten, die Ihr System in Richtung auf ihr Ziel verändert?

Die Aufstellungsarbeit ist ursprünglich eine elegante lösungsorientierte Technik aus dem Bereich der systemischen (Familien-)Beratung und Therapie.

Ziel ist es, durch Aufstellung der Mitglieder oder Bereiche eines Systems im Sinne einer lebenden „Gruppenskulptur” zum einen ein Bild aus der Adlerperspektive vom vergangenen oder aktuellen Zustand des Systems (Koalitionen, Verstrickungen, Ausgrenzungen etc.) zu vermitteln, zum anderen durch Rückmeldung der an der Skulptur beteiligten und mit Hilfe des Beraters das Bild so umzustellen, dass ein Lösungsbild entsteht. Diese „Wunschskulptur” verhilft dem Fragesteller über neue, differenzierte Sicht- und Empfindungsweisen zur Lösung seines Problems und mündet so in dahingehend weiterführende Entscheidungen, innere und äußere Umorientierung in Richtung eines besser funktionierenden Systems.

In der systemischen Organisationsentwicklung wurde das Modell der Familienaufstellung vom System Familie auf das System Organisation mit Erfolg übertragen. In der Organisationsaufstellung repräsentieren die Mitwirkenden an der Skulptur entweder Einzelpersonen (etwa Teammitglieder) oder Organisationsabteilungen. Hierbei wird zunächst ein Bild vom Ist-Zustand des Betriebes vermittelt und Sand im Getriebe seines Systems erkenn- und lokalisierbar. Für die Problemstellung sind unmittelbar daran angeknüpft, Lösungsmöglichkeiten abzuleiten.

Auch theoretische Bereiche, wie Arbeitsgebiete, Ressourcen, hinderliche Kräfte, Altlasten, Feinde etc. einer Organisation können personifiziert dargestellt und sofort lösungsorientiert bearbeitet werden.

So ist die Systemaufstellung ein Zeit sparendes Arbeitsverfahren, das eingesetzt im üblichen Rahmen einer Prozeßbegleitung oder im interkollegialen Team-Coaching unter kompetenter Anleitung effektiv zur Entwicklung und zum Wandel einer lernenden Organisation beiträgt.