Teilearbeit - Wie funktioniert das? - L.U.S.T.

Teilearbeit – Wie funktioniert das?

Teilearbeit

Wie funktioniert das?

Zunächst stellen Sie eine Sammlung Ihrer hervortretendsten Eigenschaften zusammen. Die Gruppe und die Therapeutin helfen Ihnen dabei.

Anschließend formulieren Sie ein Ziel: was möchten Sie mit dieser Arbeit lösen, optimieren, erreichen?

Für jedes Gefühl (Freude, Angst, Ärger…) und für jede Eigenschaft (Ehrgeiz, Intelligenz, Kreativität…) wählen Sie einen Stellvertreter aus der Gruppe aus und ordnen ihn je nach Nähe und Abstand um einen Stellvertreter für Ihre Person herum an.

Jeder “Teil” kann nun seine Befindlichkeit beschreiben und einen Wunsch äußern, wo er lieber stehen möchte.

Mit Hilfe der Therapeutin ordnen sich nun die “Teile” um ihren Platzhalter herum an, bis diese ihre optimale Position gefunden haben.

Sie können nun selbst in das Kraftfeld ihrer Persönlichkeitsanteile treten und die kreative Energie spüren, mit der sie anschließend einen neuen Ansatz zur Lösung ihres Problems finden.

Mit diesem neuen selbstbewussten “Blick” auf ihre Persönlichkeit werden Sie auch in Zukunft neue Lösungsmuster und Entscheidungsmöglichkeiten entwickeln.

zurück zur Übersicht